Egerlinge

Pilze aus eigener Anzucht – aromatisch, frisch, gesund!

Beschreibung

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Pilzanzuchtset!

Ihr Set sollte folgende Bestandteile enthalten: 1 Gewächshaus mit Boden und Haube, eine Portion Pilzsubstrat, sowie ein Beutel mit Deckerde. Nun können Sie sofort mit Ihrer eigenen Pilzzucht beginnen.

Und so gelingt's…

Füllen Sie den Beutel mit Pilzsubstrat in die dunkle Gewächshausschale, drücken Sie das Substrat leicht an. Im Anschluss muss das Pilzsubstrat noch leicht angefeuchtet werden, dann können Sie den Beutel mit Deckerde locker über das Substrat verteilen. Feuchten Sie die Erde leicht an, dies gelingt am besten mit einer Gießbrause oder einer Sprühflasche. Schließen Sie Ihr Gewächshaus mit der transparenten Haube um die ideale Feuchtigkeit Ihres Pilzanzuchtsets zu gewährleisten. Danach stellen Sie Ihr Gewächshaus an einen zimmerwarmen Ort  (ca. 18-22°C). Ein- bis zwei Mal täglich sollten Sie die Haube kurz abnehmen um Ihr Substrat kurz durchzulüften.

Nach ca. 10-14 Tagen hat das Pilzmyzel die Deckerde durchwachsen. Sobald sich die weiße Myzel Schicht oben auf der Deckerde gebildet hat, können Sie die Gewächshaushaube abnehmen. Ihr Anzuchtset sollten Sie jetzt an einen etwas kühleren Ort stellen, hierzu eignen sich vor allem Kellerräume oder Speisekammern unter 18 °C.

Anschließend sollten Sie dafür sorgen, dass die Erde locker und feucht bleibt aber nicht durchnässt wird. Licht ist nicht erforderlich, Champignons und Egerlinge wachsen auch im Dunkeln.

Nun geht's an die Ernte!

Achten Sie darauf, dass die Pilze nicht zu klein geerntet werden.  Reife Champignons erkennen Sie daran, dass die Haut auf dem Pilzhut leicht einreißt. Wenn es dann soweit ist, können die Pilze durch leichtes drehen herausgepflückt werden.

Nach Ihrer ersten Ernte sollten Sie Ihrem Anzuchtset wieder etwas Wasser hinzufügen um das nächste Pilzwachstum einzuleiten. Sie können den Wasserbedarf vom Gewicht ihrer Pilzernte ableiten. Wenn Sie z.B. 200g Pilze ernten, dann fügen Sie ca 100-200ml Wasser nach und nach wieder hinzu.

Bei idealen Bedingungen können Sie drei Ernten von Ihrem Pilzanzuchtset erwarten.

Wir wünschen Ihnen dabei viel Freude und einen guten Appetit!